aktuelle Seite drucken Seite zuletzt geändert am: 17.11.2018, 07:52 von J. B.

 

Danke den Sponsoren und Kooperationspartnern

                  

 

 
Bericht zur Jahreshauptversammlung 2018

Gut drei Dutzend Mitglieder fanden den Weg ins Vereinsheim. Nach dem durchaus positiven Bericht des 1. Vorsitzenden folgten noch die einzelnene Berichte aus den Abteilungen. Überall wird fleißig trainiert und gespielt und auch tolle Sportergebnisse erzielt.

Trotz eines fehlenden Geschäftsberichtes, der bei der kommenden Jahreshauptversammlung nanchgereicht werden wird, wurde der Vorstand vorläufig entlastet. Jedes Mitglied kann zu den Öffnungszeiten der Verwaltung dann den Prüfbericht der Kassenprüfer, der noch dieses Jahr erfolgen wird, einsehen.

Besonders sind immer die Ehrungen im Verein. Leider war die Meldung über sportliche Erfolge einzelner Mitglieder nicht eingereicht worden. Dennoch gab es Ehrungen: 25 Jahre Mitgliedschaft erlangten Walter Fleuth, Doris Pschibel und Willi Brockes. Bereits doppelt so lange ist Jürgen Zauner in der SG und stolze 60 Jahre Heinz Mertens. Ihnen allen Glückwunsch.

Ehrungen in Bilder:

 

 

Neuer zweiter Vorsitzender wurde bei einer Enthaltung einstimmig Andreas Loer. Wir gratulieren und wünschen ihm viel Erfolg.

Der SG Vorstand:

 

Vakant ist jedoch die Stelle des Schriftführers bzw. der Schriftführerin. Als Nachfolger des Jugendwartes Momo Henkel stellt sich bei der kommenden Wahl Fabian Loer, der bis zur nächsten Jugend-Vollversammlung kommissarisch eingesetzt wird. Wieder gewählt ist Eddy Eßer zum Zeugwart.

Heidi Jochems ist zur weiteren Kassenprüferin gewählt. Zum Ältestenrat gehören nun Henni Brockes, Doris Stellen und Roswitha Buscher.

 

Gesucht werden noch Beisitzer für diverse Aufgaben. Interessierte Mitglieder melden sich bitte beim Vorstand. Für die Betreuung im Spielbetrieb ist wiederum und das seit 40 Jahren Elfi Steeger. Danke dafür.

 

Die Sitzung wurde vom ersten Vorsitzenden um 21.45 Uhr beendet.

Sportcamp der SG -  ein Bericht

Die SG veranstaltete am 1. und 2. September ein zweitägiges Sportcamp für Kinder und Jugendlichen der SG und natürlich auch für alle, die sich für Sport interessieren.

Auf dem Gelände der SG Dülken gab es reihenweise Aktionen. Es gab ein Trampolin mit Bungee Seil, ein Basketball- und ein Streetsoccer-Feld. Judomatten für Karate-Vorführung und einen Stand der Leichtathleten, an dem Groß und Klein ihr Sportabzeichen machen konnten. Zudem gab es zwei Luftburgen, eine mit vielen Klettermöglichkeiten und eine Bungee-Laufbahn.
In unserer Gymnastikhalle wurde ein Parcour für Kleinkinder aufgebaut, bei dem jedes Kind eine Urkunde erhielt.

Für das leibliche Wohl sorgte unser Vereinsgaststätte und unser Jugendvertretung organisierte einen "Pommes-Stand" mit Würstchen.

Als Gäste begrüßte unser 1. Vorsitzender Frank Rimkus und unser Jugendwart Momo Henkel die Bürgermeisterin und den Vorsitzenden der Sparkassen-Stiftung.

Als besondere Attraktion traten unsere Cheer-Leader, kleinen & großen Sternchen auf, zudem gab es ein Demo-Training mit Spiel der U12-Basketballer.

Natürlich gab es auch eine Tombola mit vielen coolen Preisen.

Als Wache und weitere Aktion gab es ein Übernachtungscamp. Man aß Pizza, schaute Filme und passte über Nacht auf das Equimpent auf.

Am Sonntag machte man da weiter, wo man samstags aufhörte. Es wurde gespielt, getobt und gesprungen.

Insgesamt war es ein tolles Event, bei dem gar das Wetter mitspielte und trotz der vielen Parallelveranstaltungen war es ein voller Erfolg. Allen Helfern ein großes Lob: Ihr habt das toll gemacht. Danke.

Wichtige Änderung ab 01.01.2018

Laut Beschluss der Jahreshauptversammlung am 17.11.2017 wurden die Mitgliedsbeiträge für Kinder von 6,50€ auf 7,50€ erhöht.

Wir bitten, dies zu beachten, um unötige Kosten für die SG Dülken und die Beitragszahler zu vermeiden.

SG Dülken - Ein ganz besonderer Verein

Zur Zeit haben wir einen Mitgliederbestand von über 1500 Mitgliedern. Das Engagement der Abteilungsleiter, Trainer, Übungsleiter und des Gesamtvorstandes sorgt seit Jahren für steigende Mitgliederzahlen und ein ständig wachsendes Sportangebot.



DSC00262.JPG

 
Die Aus- und Fortbildung der Trainer und Übungsleiter bildet einen wesentlichen Schwerpunkt. Junge, moderne Sportarten, Prävention und Rehabilitationssport sind heute ein fester Bestandteil unseres Sportangebotes. Unsere satzungsgemäßen Zielen: Förderung des Sports, insbesondere der Förderung sportlicher Übungen und Leistungen und der Jugendhilfe.

 

INFO - KAMPFSPORT - KARATE

Liebe Karatefans,

wir freuen uns total über die stetig wachsende Mitgliederzahl. Dies zeigt uns, dass wir in jedem Fall auf dem richtigen Weg sind und euch unsere Leidenschaft zum Karate weitergeben. Wir möchten immer und zu jeder Zeit ein qualitativ hochwertiges Training anbieten und immer die Zeit haben, auf die einzelnen Mitglieder eingehen zu können. Um dies auch weiterhin gewährleisten zu können, müssen wir leider bis voraussichtlich September 2017 ein Aufnahmestopp verhängen.

Gerne könnt ihr euch unter "dojo-sugawara(ät)gmx.de" auf die Warteliste setzen lassen. Wir melden uns dann, sobald ein Platz frei geworden ist. Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit an uns wenden. Vielen Dank für Euer Verständnis.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wählen Sie eine Sportart aus

 Badminton
 Leichtathletik
 Basketball
 Schwimmen
 Fußball
 Tanzen
 Handball
 Turnen
 Judo
 Volleyball

direkt zum Trainingsplan